. .

Ein Jahr lang hat der  NDR die Mitarbeiter der Teichwirtschaft Ahlhorn mit der Kamera begleitet und dieses in einem "Wie geht das"-Beitrag dokumentiert. Zu sehen in der NDR-Mediathek:

 

http://www.ndr.de/fernsehen/epg/import/Wie-geht-das-Karpfenzucht-mit-Tradition,sendung589332.html

 


 

 

Tag der Regionen - 24. Sept. 2017

Hoffest in der Teichwirtschaft Ahlhorn

Motto: "Aus dem wilden Baumweg"

Sonntag, den 24. September von 11:00 - 17:00 Uhr

Hofgelände der Teichwirtschaft und Lethetalscheune

Baumweg 5, Emstek, www.teichwirtschaft-ahlhorn.de


 

Auf dem großen  Gelände des Teichgutes präsentieren sich die Teichwirtschaft und das Forstamt Ahlhorn zum diesjährigen Tag der Regionen mit dem Schwerpunktthema

 

·         Aus dem wilden Baumweg

Wildtiere, Urwald, urige Landschaft und viel Natur, so kann man das diesjährige Oberthema "Aus dem wilden Baumweg" zusammenfassen. Aus dem Raum Paderborn kommt die Zeidlerin Sabine Bergmann und baut sogenannte Klotzbeuten, die auf die jahrhundertealte Tradition der Waldimkerei zurückgreift.  Wir greifen das Sommerthema "Grillen mit Wild" auf und informieren nicht nur, es gibt auch Wildgrillwürste aus "Ahlhorner Wild" ebenso wie Wildgulasch. Aus Oldenburg kommt ein Verein für traditionelles Bogenschießen und stellt sich vor - Bogenschießen inclusive. Dazu bieten wir wieder die beliebten Teichwirtschaftsführungen an und für alle Fotointeressierten gibt es eine

 

·         Fotopräsentation

Gleich zwei Förster und passionierte Naturfotografen - Jörn Schöttelndreier und Stefan Grußdorf- zeigen ihre besten Fotoeindrücke von Fauna, Flora und Landschaft dieses einmaligen Gebietes in einer Beamer-Show

·         Mitmach-Aktionen (nicht nur) für Kinder

Mitmachaktionen für Kinder wie  Bauen von Holznistkästen, Holzbaustelle, Wasser-Baustelle, Glücksrad, Bogenschießen und vieles mehr

 

·         Führungen mit Aussicht/ Und Musik im Grünen

  • Jeweils um 12, 13, 14,15 und 16 Uhr bieten wir  die beliebten Kurzführungen zur Teichwirtschaft an.
  • Um 15 Uhr tritt der Chor "Die Jägerlateiner" aus Emstek mit jagdlichem Liedgut auf
  • Um 17 Uhr kommen die Bläser des Hegeringes Emstek

 

·         Handgemacht – von Wolle bis Gold:

(Kunst)Handwerkliches und Handgearbeitetes aus der Region wird an verschiedenen Ständen angeboten. Keramikerin Bianca Hanekamp wird ihre Töpfertechnik auch vorführen und Goldschmiedin Sabine Brüning  arbeitet mit Workshop-Teilnehmerinnen an einem Ring..

Neu dabei sind "de Moebelmakers" aus Oldenburg und "Naturell Art" aus Ahlhorn. Neu dabei ist auch Jade-Optik aus Varel mit Optik zum Naturbeobachten. Andreas Klövekamp aus Drantum wird zeigen, was man mit Alpacas alles machen kann.

 

·         Informationen

Über naturnahe Erholung informieren die  Gemeinde Großenkneten, Naturerlebnis Südliches Friesland und  der Zweckverband Thülsfelder Talsperre.

Auch der Spinnclub Sage-Hast ist mit Vorführungen vertreten, der Imkerverein Cloppenburg informiert rund um die Honigbiene und die Jägerschaft Ahlhorn zeigt die heimische Tierwelt.

Die Geocacher aus der Region treffen sich beim Hoffest und informieren gerne über ihr Hobby, ebenso wie der Verein für traditionelles Bogenschießen, die 3-D-Archers aus Oldenburg.

Die Landesforsten informieren zum Wald. Am Besucherbaum gibt es eine Buchverlosung für die Teilnehmer.

Die Firma FriedWald berät Interessierte und das PEFC-Waldlabel informiert über die Bedeutung der Waldzertifizierung.

 

·         Schnitzkunst  im Grünen

Motorsägenkünstler Hubert Krogmann wird seine neuesten Entwürfe zeigen und live schnitzen. Kleinere Objekte können vor Ort erworben werden.

Kulinarisches  

       Ahlhorner  Forelle frisch aus dem Rauch, dazu Wildgrillwurst und Wild-Gulasch aus Ahlhorner Wild. Das Café Lethetalscheune  öffnet mit Kaffee und Kuchen. Weiterhin gibt es: Bier und Bratwurst, Softeis und Speiseeis, Kaffee-Spezialitäten, Fischbrötchen, Biowein aus dem Rheingau

 


                       ->Standübersicht - hier.

Anfahrt über die B 213 zwischen Ahlhorn und Cloppenburg der Beschilderung Teichwirtschaft folgen. Parkgebühr für PKW 1,- Euro. Radfahrer können direkt zum  Gelände fahren. Navigation: Baumweg 5  in Emstek.

 

Hintergrund:

 

Seit 2007 nimmt das Forstamt Ahlhorn am jährlichen Tag der Regionen, einer bundesweiten Initiative zur Stärkung der regionalen Wirtschaftskreisläufe, teil und öffnet in der forsteigenen Teichwirtschaft Ahlhorn seine Türen. Mit vielen Partnern und Ausstellern aus der Region ist eine attraktive Veranstaltung inmitten des historischen Ambientes der Teichwirtschaft entstanden, die jedes Jahr 6-8.000 Besucher anzieht.

 


Treffpunkt Wald: Region Osnabrücker Land

Treffpunkt Wald: Region Weser-Ems-Elbe

Treffpunkt Wald: Region Ostfriesische Inseln

Treffpunkt Wald: Region Südliche Nordsee

Öffnungszeiten

Der Hofladen ist  zu folgenden festen Zeiten geöffnet:

Donnerstags
14.00 - 16.00 Uhr

Freitags
09.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr

Andere Zeiten nach Vereinbarung. Vorbestellungen erbeten unter Telefon: 04435 - 971909-25.

Preise

Preise für Speisefisch und Wildprodukte  finden Sie unter "Hofladen".  Preise für Besatzfische unter "Unsere Fische"

Anfahrt

Sie erreichen die Teichwirtschaft über die Bundesautobahn A 29 Ausfahrt Ahlhorn, dann die B 213 Richtung Cloppenburg, nach 0,7 km rechts abbiegen zur Teichwirtschaft (Hinweisschild), 5,0 km. Siehe Lageskizze rechts.

Google-Map